Krisenintervention

Eine Krise bezeichnet einen Zustand, der sich bei Bedrohung eines wichtigen Lebensziels einstellt und mit deren Bewältigung der Klient überfordert ist.

Krisenintervention ist gekennzeichnet durch den raschen Beginn, durch das intensive Engagement des Therapeuten. Ziel ist die Entlastung des Klienten, Symptomreduktion, Problemanalyse und Erarbeitung weiterer Zukunftsperspektiven.